Wie lerne ich am besten?!

Von klein auf sind wir am Lernen. Zuerst kleine Schritte – dann immer Größere und so kommen wir weiter und voran. Dabei ist Lernen ein hoch komplizierter Vorgang. So bilden sich ständige neue Verbindungen unter unseren Nervenzellen oder verändern sich. Betrachten wir das mit Erkenntnissen aus der Neurowissenschaft kommen wir zu einem besseren Verständnis dieser…

Besondere Pflege nötig: Verletzliche Männerhaut

Oft vernachlässigt, dabei besonders pflegeintensiv: die Männerhaut. Männer neigen dazu, sich wenig mit Hautpflege zu beschäftigen – dabei neigt ihre Haut häufig zu Rötungen, Hautunreinheiten oder Falten, die man(n) mit Hilfe der richtigen Pflege unkompliziert in den Griff kriegen könnte. Spezifische Probleme der Männerhaut Nur wenige sind sich bewusst, dass die Haut von Männern –…

Narben auf der Haut

Tipps zur Vorbeugung und Pflege Kaum einer geht ohne Narben durchs Leben – im übertragenen Sinne, aber auch wortwörtlich. Ein Sturz vom Fahrrad im Kindesalter, ein tiefer Schnitt beim Gemüseschneiden: Schon entsteht eine Wunde, die nicht folgenlos abheilt, sondern eine Narbe hinterlässt. Wir zeigen Ihnen, was Sie über Narben wissen müssen und wie Sie sie…

Gesunde Füße – ganz unten, dafür umso wichtiger

An einem durchschnittlichen Tag legen wir mehrere tausend Schritte zurück und umrunden so im Laufe unseres Lebens zwei- bis dreimal die Erde. Dass das für die Füße anstrengend ist, ist selbst-verständlich. Hohe, enge oder zu kurze Schuhe belasten zusätzlich. Neben kosmetischen Problemen wie Hornhaut und Druckstellen können durch die Belastung Schmerzen entstehen – Entzündungen, Hühneraugen…

Blut(hoch)druck

Jeder vierte Österreicher ist davon betroffen: Bluthochdruck – auch Hypertonie genannt. Es handelt sich dabei um eine der häufigsten Erkrankungen überhaupt. Mit zunehmendem Alter steigt die Wahrscheinlichkeit, daran zu erkranken. Eine Früherkennung im Rahmen von regelmäßigen Blutdruckkontrollen kann Folgeerkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall verhindern. Wenn der Blutdruck steigt Der Blutdruckwert besteht aus zwei Zahlen: Die…

Ich kann nicht schlafen

Rund ein Drittel unseres Lebens verbringen wir schlafend. Oft bleibt die ersehnte Erholung aber aus. Einschlafen ist für viele Menschen kein Problem. Immer mehr Menschen leiden jedoch darunter, nur schwer einschlafen zu können oder nachts oft aufzuwachen. Wie lange wälzen Sie sich im Bett herum bevor Sie endlich einschlafen können? Oft beginnen beim Einschlafen die…

Ohrenschmerzen

Kinder sind mitunter sehr häufig und heftig von Ohrenschmerzen betroffen – meist im Zuge einer Mittelohrentzündung. Doch Ohrenschmerzen betreffen auch Erwachsene, wenn auch wesentlich seltener als Kinder. Sie können mit einem Atemwegsinfekt einhergehen, das Symptom eines Trommelfellrisses sein oder nach dem Schwimmbadbesuch auftreten. Was kann man dagegen tun? Die Ursachen von Ohrenschmerzen. Eine Mittelohrentzündung tritt…

Wohlbefinden durch geeignete Lebensmittel – Nahrungsmittelunverträglichkeit

Etwa 15 Prozent der Österreicher leiden an Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Meist äußern diese sich in Form von Übelkeit, Bauchschmerzen und Durchfall. Aber auch Blähungen, Sodbrennen oder Verstopfung können auftreten. Zum Schutz von Menschen mit Intoleranzen gilt in der Europäischen Union die Kennzeichnungspflicht für Allergene. Kennzeichnungspflicht für Allergene. Die häufigsten Intoleranzen verursachen Milchzucker (Laktose), Fruchtzucker (Fruktose) und Histamin.…

Heiserkeit

Was kann man tun, wenn die Stimme plötzlich versagt? Steckt eine Halsentzündung dahinter, helfen abschwellende Tropfen. Wer beruflich viel und lange reden muss, sollte zudem genug trinken und über ein Stimmbildungstraining nachdenken. Auch homöopathische Mittel können helfen. Das sind die Ursachen von Heiserkeit Bei einigen Menschen wird die Stimme im Alltag mehr als bei anderen…

Gefäßverkalkungen rechtzeitig gegensteuern

Es ist schon lange bekannt: Durch Atherosklerose verursachte Ablagerungen (Plaques) an den Gefäßwänden steigern das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall. Zu den maßgeblichen Ursachen für die Entstehung von Plaques zählen hohe Cholesterinwerte, erhöhter Blutdruck, Diabetes und Rauchen. Du bist, was du isst. Cholesterin gilt als der Übeltäter schlechthin, wenn es um Herz- und Kreislauferkrankungen geht.…